Termine 2016

Ein besonderes Jubiläum feiert der Verein Heimat & Brauchtum e.V. und das Museum Oedelsheim in diesem Jahr: Nach umfangreichen Umbauarbeiten, viel Eigeninitiative sowie zwei Förderungen durch das Land Hessen wurde das Museum 1996 offiziell und regelmäßig den Besuchern zugänglich gemacht. Seither hat der Verein mit zahlreichen Sonderausstellungen, Bilderschauen, Aktionen traditionelles und modernes Dorfleben veranschaulicht und ein „lebendiges Museum“ kreiert.

Termine 2016:

Sonntag, 15. Mai, ab 11.00 Uhr:

Festveranstaltung anläßlich des 20-jährigen Bestehens des Vereins Heimat & Brauchtum e.V. mit Kommers. Eröffnung der Sonderausstellung: „Bewahren – Begegnen – Bilden“ im Museum. Die Geschichte des Dorfmuseums, Einblicke in die Umbauten und Restaurierungen, seine Aktivitäten und Ausstellungen werden anhand von Fotos und Belegen anschaulich dargestellt.

Sonntag, 15. Mai, ab 14.00 Uhr:

Dorffest Oedelsheim. Unter Mitwirkung der örtlichen Vereine findet auf dem Gelände des Museums werden Spiel und Spass, Speisen und Getränke angeboten. Besonders beliebt auch bei Tagesgästen und Radfahrern!

Sonntag, 11. September, ab 11.00 Uhr:

Einblicke – Ausblicke – Durchblicke: Spaziergang auf dem ECO-Pfad Kulturgeschiche Oedelsheim am Tag des Offenen Denkmals. Wir öffnen Türen zu historischen Gebäuden, erhalten Einblicke in Restaurierungsarbeiten an alten Häusern und Gelegenheit zum Austausch.

Sonntag, 11. September, ab 11.00 Uhr:

Flohmarkt im Museum für Groß und Klein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Sonntag, 9. Oktober, ab 10.00 Uhr:

Dörflicher Landmarkt im Museum. Wir starten um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst, ab 11.00 Uhr beginnt der Landmarkt, mit zahlreichen Ausstellern aus der Region, lebenden Tieren, Speisen und Getränken der Saison, und (seit 14 Jahren!) garantiert gutem Wetter!

Sonniger Saisonabschluß im Oedelsheimer Museum

Mit einem sehr guten Ergebnis endete am 11. Oktober die Museumssaison in Oedelsheim: Der Dörfliche Landmarkt lockte mehrere Hundert Besucher an, bei schönstem Herbstwetter und vielen attraktiven Angeboten konnten Groß und Klein stöbernd über den Markt bummeln, die Ausstellungen im Museum und der Agrarscheune anschauen und die angebotenen Speisen und Getränke im sonnigen Garten genießen. Weiterlesen